Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter dem Link „Cookie-Details einblenden“ und in unserer Datenschutzerklärung. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie diesen Hinweis mit Klick auf einen Akzeptieren-Button wieder ausblenden. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Cookie-Details einblendenCookie-Details ausblenden
Nur ausgewählte akzeptieren
Alle akzeptieren
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website.

Name cookieconsent-media
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Externe-Medien Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-necessary
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name cookieconsent-statistics
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Statistik Cookies auf der aktuellen Website.
Laufzeit 1 Jahr
Typ HTTP Cookie

Name _pk_id
Anbieter Matomo Analytics
Zweck
Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, z. B. die eindeutige Besucher-ID.
Laufzeit 13 Monate
Typ HTTP Cookie

Name _pk_ref
Anbieter Matomo Analytics
Zweck
Wird verwendet, um die Attributionsinformationen zu speichern.
Laufzeit 6 Monate
Typ HTTP Cookie

Name _pk_ses
Anbieter Matomo Analytics
Zweck
Kurzlebige Cookies, die verwendet werden, um Daten für den Besuch vorübergehend zu speichern.
Laufzeit 30 Minuten
Typ HTTP Cookie
Inhalte von externen Anbietern wie YouTube, Vimeo oder GoogleMaps werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Name 1P_JAR
Anbieter youtube.com
Zweck
Dieser Google-Cookie wird zur Optimierung von Werbung eingesetzt, um für Nutzer relevante Anzeigen bereitzustellen, Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht.
Laufzeit 1 Monat
Typ http

Name SID / NID
Anbieter youtube.com
Zweck
Google verwendet Cookies wie das NID- und das SID-Cookie, um Werbung in Google-Produkten wie der Google-Suche individuell anzupassen. Mithilfe solcher Cookies erfasst Google zum Beispiel Ihre neuesten Suchanfragen, Ihre bisherigen Interaktionen mit den Anzeigen eines Werbetreibenden oder den Suchergebnissen und Ihre Besuche auf der Website eines Werbetreibenden. Auf diese Weise kann Google individuell zugeschnittene Werbung auf Google anzeigen.
Laufzeit 1 Jahr
Typ http
Diese Cookies erfassen anonyme Statistiken. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie wir unsere Website noch weiter optimieren können.

Diese Website verwendet aktuell keine speziellen Cookies dieser Art.

Die Schnelligkeit, Sicherheit und Aufschlüsselung der Positionen haben wir in dieser Form noch nirgends kennengelernt.

HolzHaus Bonndorf GmbH im Südschwarzwald wurde 1995 gegründet. Das Unternehmen stellt hochwertige Holzhäuser mit dem Schwerpunkt Baubiologie und Ökologie her.

 

Bereits 1997/98 hatten wir durch Fachzeitschriften erste Kontakte mit der Firma SWP (damals noch unter dem Namen Vi 2000).

 

Wir interessierten uns für ein Zeichen- und Kalkulationsprogramm für die schlüsselfertige Herstellung von Holzhäusern. Aufgrund der damals schon simplen Bedienoberfläche für die CAD-Tools waren wir schnell begeistert von dem Programm. Herr Schönemann kam selbst zu uns ins Haus und hat uns das Programm vorgestellt. Nach dem Kauf des Programms stellten wir jedoch fest, dass wir zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht bereit für eine vollständige Integration des Programms in unsere Betriebsstrukturen waren. Somit wurde die Arbeit mit Vi BIM solutions mehr oder weniger wieder eingestellt.

 

Wir lasen immer wieder in Fachzeitschriften von Vi 2000 und das Thema hatten wir stets in unserer Firma präsent. Zwischenzeitlich hatte sich die Vertriebsstruktur bei SWP geändert und Herr Karl (Außendienstmitarbeiter) hat sich zu einem Besuch in unserem Hause angemeldet. Nach langen und intensiven Gesprächen entschieden wir, einen neuen Versuch mit Vi BIM solutions zu unternehmen und erworben 2015 insgesamt 5 Lizenzen.

 

Da unsere Bauzeichner und Architekten alle mit einer anderen Software vertraut waren, war die Skepsis vor der Umsetzung groß. Parallel versuchten wir, die Kalkulation einzurichten. Nach vielen Telefonaten mit dem Coach, wie man Formeln in Access bearbeitet, Positionen und Materialzuordnungen anlegt, war diese Aufgabe wiederum erneut nicht einfach in das Tagesgeschäft zu integrieren.

Verstärkung kam durch unseren Sohn (Firmennachfolger), der Semesterferien hatte und sich dem Thema der Kalkulationseinrichtung annehmen wollte. Auch er kam an seine Grenzen, worauf wir beschlossen haben, nach Dresden zu SWP, genauer Herrn Dr. Morgenstern, zu fahren. Dieser hat uns mit Formeln und Logarithmen versorgt, sodass wir mit einem etwas rauchenden Kopf die Heimreise wieder antraten. Auch dieser Versuch endete damit, dass das Programm wieder in der Schublade landete.

 

Herr Karl blieb jedoch sehr eisern und besuchte uns in regelmäßigen Abständen immer wieder. Eines Tages kam er dann mit der Botschaft, dass ganz in unserer Nähe ein Workshop mit Herrn Schönemann stattfinden würde und wir unbedingt an diesem anwesend sein sollten. Wir gingen zu dritt zu dieser Veranstaltung und konnten in diesem Zusammenhang ein Gespräch mit Herrn Schönemann führen und ihm den bisherigen Verlauf mit Vi BIM solutions schildern.

 

Herr Karl versicherte uns nach diesem Gespräch und der Veranstaltung, dass wir einen persönlichen Coach (Herr Schönemann) zur Einrichtung der Kalk bekommen. Gleichzeitig versicherte er auch, dass die neue Programmversion sehr viel anders aufgebaut sei und speziell für den Holzbau programmiert worden sei. Unter diesen Voraussetzungen wagten wir einen dritten Versuch, Vi BIM solutions einzuführen.

 

Nach der Installation des neuen Programms im Frühjahr 2020 gab es dann kein Zurück mehr. Herr Schönemann begleitet uns 1-2-mal wöchentlich per Fernwartung durch die Kalkulationseinrichtung. Es wurden Positionen und Materialien auf unseren Betrieb angepasst. Der Arbeitsaufwand war neben dem Tagesgeschäft enorm, aber dadurch, dass Herr Schönemann die komplette Programmierung und z.T. Anpassung der Formeln übernommen hat, konnten wir uns auf das Wesentliche der Positionen konzentrieren. Das war eine unheimliche Erleichterung der Vorgehensweise zur Einrichtung der Kalk.

 

Nach ca. einem Jahr konnten die ersten Einfamilienhäuser über die neue Kalkulation kalkuliert werden. Zu diesem Zeitpunkt kam dann Herr Schönemann für zwei Tage in den Betrieb um die Feinabstimmungen, auch mit der Planung, zu finalisieren.

 

Da die Firma HolzHaus Bonndorf GmbH mit derzeit ca. 100 Mitarbeitern auch im mehrgeschossigen Holzbau tätig ist, mussten im Programm noch einige zusätzliche Positionen und Einstellmöglichkeiten ergänzt werden. Somit können wir jetzt Kalkulationen der Gebäudeklassen 4 und 5 im mehrstöckigen Holzbau kalkulieren.

 

Wir sind heute an einem Punkt angelangt, wo wir uns nicht mehr vorstellen können, nur einen Tag auf die Software Vi BIM solutions zu verzichten. Auch unsere Planer und Architekten sind von der Leistung des Programms Vi Plan überzeugt und es wird in unserem Hause zu Vertriebszwecken nur noch dieses Programm eingesetzt.

 

Die Komplexität der Gebäude, die heute im schlüsselfertigen Bereich mit allen Gewerken kalkuliert werden müssen, lässt sich ohne die Logarithmen, die in Vi Kalk eingebaut sind, schlicht und einfach nicht genau berechnen, ohne etwas zu vergessen. Hier kommt der Satz von Holger Schönemann immer zum Tragen: „Was nicht gezeichnet ist, wird nicht kalkuliert."

 

Mit unserem alten ERP-Kalkulationsprogramm könnten wir heute diese Art Kalkulation der Häuser nicht mehr bewerkstelligen und wären nicht mehr wettbewerbsfähig in diesem Markt. Die Schnelligkeit, Sicherheit und Aufschlüsselung der Positionen haben wir in dieser Form noch nirgends kennengelernt.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Holger Schönemann ganz persönlich für diesen Einsatz und auch die Hartnäckigkeit herzlich bedanken. Ohne ihn und das geniale Programm wären wir nicht an diesem Punkt, an dem wir heute sind.

 

Ein ganz dickes DANKESCHÖN für Deine Hilfe.

 

« zurück

Für Newsletter anmelden


© 2024 Vi BIM solutions | last update: 13.04.2024