Ihre Herausforderungen – unsere Lösungen
Werte Anwender:innen,

wir haben Sie bereits im letzten Newsletter auf unsere Antworten für die aktuell – aus unserer Sicht – zwei DRINGENDSTEN Herausforderungen sensibilisiert. Viele von Ihnen haben in der Zwischenzeit auch das zum Download zur Verfügung gestellte Service-Pack bereits installiert. Sollten Sie dies noch nicht getan haben, wäre genau JETZT der richtig Zeitpunkt.

Die erste Herausforderung ist, Bauherr:innen in der aktuellen Situation die emotionale Sicherheit zu geben, sich GENAU JETZT für den Bau des Traumhauses zu entscheiden. Dafür ist es unerlässlich, Bauherr:innen die Möglichkeit zu geben, sich intensiv mit ihrem neuen Zuhause zu beschäftigen, sich in diesem zu sehen und dieses wieder und wieder und wieder interaktiv zu erleben. Wie das geht, können Sie noch einmal in unserem Artikel zu den neuen Möglichkeiten von Vi Panorama + Vi Cloud lesen und in dem dafür speziell angebotenen 2-stündigem online Workshop live erleben.

Die zweite Herausforderung ist, zumindest für einen Teil von Bauherr:innen, die Finanzierbarkeit des Bauvorhabens. Auch wenn die Zeiten von exorbitanten KfW-Zuschüssen vorbei sind, stellt das günstige KfW-Darlehen, welches bei EEH 40 + Nachhaltigkeitszertifizierung „winkt“, bei dem einen oder anderen die Finanzierbarkeit sicher. Um dies für Sie leistbar zu machen, haben wir uns intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeitszertifizierung beschäftigt und Ihnen die notwendigen Grundlagen direkt in die Kalkulation integriert. Wie das geht, können Sie noch einmal in unserem Artikel zum Thema DIN 276 Kostengruppen und Nachhaltigkeitszertifizierung lesen und in dem dafür speziell angebotenen 2-stündigem online Workshop live erleben.

Herzlichst Ihr Holger Schönemann und Stefan Urlberger

 
 
 
Automatisch und exakt kalkulieren - wenn nicht jetzt, wann dann?
Werte Anwender:innen,

wir haben Sie mit genau dieser Überschrift in unserem August Newsletter auf die Workshops im Rahmen unserer September Roadshow aufmerksam gemacht.

Mal ganz ehrlich: All das, was die letzten acht Monate auf uns "eingeprasselt" ist, haben selbst die bekennensten "Schwarzseher:innen" nicht für möglich gehalten UND die Realität ist wieder mal extremer als jede Realityshow.

  • Preisvolatilität in der extremsten jemals erlebten Ausprägung.
  • Massivste Engpässe bei der Verfügbarkeit diverser Produkte, die nur mit langfristiger Vorbestellung und damit exakter Planung halbwegs ausgeglichen werden können.
  • Ständiges Prüfen, was in welchem Projekt kalkuliert wurde und was der tagesaktuelle Preis bei Vergaben ist.
  • ...und wieder die Entscheidung, ob erneut mit Bauherr:in über Kosten, verfügbare Produkte etc. gesprochen werden muss.
Wer von Ihnen in dieser Situation bereits von den Vorteilen der automatischen Baukostenkalkulation mit Vi BIM solutions profitieren kann, ist in der glücklichen Lage, EXAKT zu wissen, in welchem Projekt was und wie kalkuliert wurde. Ob und wenn ja, welche Spielräume oder Unterdeckungen berücksichtigt werden müssen.

Wer jetzt denkt: "So ein Mist, das hätte mir echt geholfen", darf einmal mehr mit sich selbst "in den Clinch" gehen und bestenfalls als Unternehmer oder Unternehmerin etwas unternehmen! Wir werden Sie hierbei unterstützen. Mit Kompetenz, Sachverstand, unserem NEUEN erfolgreichen Konzept der Kalkulationsgrundeinrichtung und wenn notwending, mit dem gewissen "Quentchen" Druck.

Das Motto "Wenn nicht jetzt, wann dann?" dürfen Sie ebenso wie die Ihnen seit Januar 2022 vorliegende Bau- und Leistungsbeschreibung inkl. LERNBUCH und vollständiger Videodokumentation also durchaus als konkrete Handlungsaufforderung wahrnehmen.

Ergänzend zu unserer Roadshow haben wir noch einen Online Schulungstermin für Sie organisiert, bei dem – Stand jetzt – noch 5 Restplätze verfügbar sind:
  • Donnerstag, 18.11.2022, 09 - 15 Uhr
Bitte melden Sie sich entweder telefonisch unter 0351 49285-43 oder via Mail unter kundenbetreuung@vi-bim.de an. Sie erhalten dann von unserer Kundenbetreuung die Zugangsdaten zur Online Schulung.

 
 
 
Bauinteressenten emotional an IHREN Hausentwurf binden

Ja, das Verkaufen von Häusern ist wieder das geworden, was es bis vor einigen Jahren schon immer gewesen ist, ein aktiver und manchmal auch ein etwas langwieriger Verkaufsprozess. Wir dürfen sicherlich alle davon ausgehen, dass die Zeit des „Verteilens“ erst einmal vorbei ist.

Aus diesem Grund haben wir für Sie - basierend auf Vi Panorama und unter Verwendung der Vi Cloud - einen Weg entwickelt, mit dem Sie in der Lage sind, Ihren Bauinteressent:innen ein interaktives Erleben des zukünftigen Hauses:

  • bei minimalem Mehraufwand,
  • auf allen Endgeräten – Computer, Handy, Tablet
  • zu jeder Zeit
  • unabhängig von Ihnen
  • wenn gewünscht in VR (Virtual Reality)
zu ermöglichen. Der großartige „Nebeneffekt“ ist und erste Erfahrungen belegen dies, dass Bauinteressent:innen zu Ihren Werbepartner:innen werden, indem sie ihr zukünftiges Haus in Social Media mit ihrer Community teilen. Besonders in nachfrageschwachen Zeiten ist das statistische Kontaktnetzwerk jedes einzelnen Menschen von ca. 200 Personen wirklich wertvoll. Berücksichtigen wir dabei, dass Bauinteressent:innen tendenziell einen Freundeskreis haben, der es sich aktuell auch leisten kann, zu bauen, sollten Sie keinen Augenblick zögern, sich mit diesen neuen Vi Funktionen vertraut zu machen.

Natürlich wird Ihr Gebietsleiter in Kürze auf Sie zukommen – wenn Sie Ihn nicht direkt selbst anrufen – und Ihnen diese tollen neuen Möglichkeiten vorstellen.

Ergänzend dazu haben wir für Sie eine zweistündige Online Schulung konzipiert, in welcher Ihnen live gezeigt wird, was genau wie zu tun ist, um einen fertigen Entwurf so zu gestalten, dass er interaktiv für Bauinteressent:innen erlebbar ist. Gleichzeitig wird Ihnen gezeigt, wie die Vi Cloud auf Ihr individuelles Corperate Design (CD) angepasst und wie genau der Arbeitsablauf sein wird, damit auch Ihre Bauinteressent:innen zu Bauherr:innen und Werbepartner:innen werden.

Folgenden Online Schulungstermin haben wir für Sie organisiert:
  • Freitag, 08.12.2022, 10 - 12 Uhr
Bitte melden Sie sich entweder telefonisch unter 0351 492850 oder via Mail unter kundenbetreuung@vi-bim.de an. Sie erhalten dann von unserer Kundenbetreuung die Zugangsdaten zur Online Schulung.

 
 
 
Nachhaltigkeitszertifizierung - Die Fördermittel sind tot, es leben die Fördermittel!

So oder so ähnlich dürfte es sich für viele von uns anfühlen, was die aktuelle Bundesregierung mit Bauinteressent:innen „anstellt“. Auch wenn die letzte Klarheit für 2023 noch fehlt, die Wahrscheinlichkeit, dass es ohne Nachhaltigkeitszertifizierung Fördermittel geben wird, ist gering.

Dass der Fokus zukünftig nicht mehr beim Zuschuss liegen wird, sondern das Interesse dem günstigen Zinssatz des KfW-Darlehens gilt, ist eine diametrale Änderung, die ganz offensichtlich bei vielen noch nicht wirklich angekommen ist. Warum? Die meisten, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeitszertifizierung beschäftigt haben, taten dies bis zur ersten Frustration – die extrem schnell eintrat – und ließen es dann liegen.



Die Kolleg:innen unserer Arbeitskreise haben sich - zusammen mit uns - für Sie durchgekämpft und wir haben nicht nur einen Plan, wie das Ganze funktionieren kann, sondern alle nötigen Voraussetzungen bereits in die aktuelle Kalkulation integriert. Gleichzeitig haben wir dabei neue Partner:innen gefunden, welche unter anderem als Auditoren für die Nachhaltigkeitszertifizierung tätig sind.

Gemeinsam erläutern wir Ihnen, wie die Nachhaltigkeitszertifizierung für Sie funktionieren kann, was zu beachten ist, welche Kosten dabei entstehen, für wen sich das Ganze rechnet und was in der aktuellen Kalkulation enthalten ist, um dafür zu sorgen, dass auch Sie - „ohne in die Tischkante zu beißen“ - den Prozess erfolgreich bestreiten werden. Ob Sie bereits Anwender:innen der Kalkulation sind oder dies demnächst werden – wollen oder müssen – ist für die Teilnahme an der Schulung nicht relevant.

Folgenden Online Schulungstermin haben wir für Sie organisiert:

  • Freitag, 25.11.2022, 10 - 12 Uhr
Bitte melden Sie sich entweder telefonisch unter 0351 492850 oder via Mail unter kundenbetreuung@vi-bim.de an. Sie erhalten dann von unserer Kundenbetreuung die Zugangsdaten zur Online Schulung.

 
 
 
Auswirkung von Planungsveränderungen transparent machen Teil 1


Manchmal ergeben sich Änderungen am Projekt nicht nur während der Angebotsphase, sondern auch nach Vertragsabschluss. Dieses Video geht auf die Möglichkeiten ein, diese Änderungen transparent darzustellen und den Kund:innen nachvollziehbar anzubieten. Die Vorgehensweise wird am Beispiel einer Dachänderung eines Referenzhauses (200 Pläne CAS) geschildert. Um die Veränderungen vergleichbar zu kalkulieren, wird zunächst eine Kopie des Kalkulationsprojektes in Vi Kalk unter "Daten - Öffnen - Projekt kopieren und öffnen" erzeugt. Anschließend werden in Vi Plan die "Mengen ermittelt". In Vi Kalk im Register Projekt werden die aktuellen Mengen in die Projektkopie geladen. Ihnen liegen jetzt zwei Kalkulationsprojekte vor: die originale Kalkulation und die geänderte Kalkulation (im Beispiel Dach). Diese beiden Kalkulationen können jetzt miteinander verglichen werden. Dabei werden alle Positionen verglichen, d. h. Ausbaustufen, Eigenleistungs- und Leistungspakete werden hierbei nicht berücksichtigt. Im Register Daten im Bereich Projektverwaltung finden Sie nun die Schaltfläche "Projekte vergleichen".

Video ansehen

 
 
 
Auswirkung von Planungsveränderungen transparent machen Teil 2


Im Register Daten im Bereich Projektverwaltung finden Sie die Schaltfläche "Projekte vergleichen". Hier wählen Sie das zu vergleichende Projekt und eventuelle Filter (z. B. Geschossfilter) aus. Wenn nur Mengen miteinander verglichen werden sollen, kann die Schaltfläche "Vergleich ohne Preise" aktiviert werden. Durch Klick auf "Vergleich starten" wird ein Bericht generiert. Dieser Bericht ist geschossweise und nach "Original Menge" sowie "Vergleich Menge" strukturiert. Dargestellt werden Netto-Einkaufspreise. Durch diesen Bericht können eventuelle deutliche Mehrpreise für Kund:innen transparent und nachvollziehbar dargestellt werden.

Video ansehen

 
 
 
Nutzen Sie Ihre Vi BIM solutions EFFEKTIV und PROFESSIONELL mit unseren Schulungen!
Grundlage für die Durchführung von Seminaren sind unsere Hausregeln:
  • 3G-Regelung und FFP2 Maske
Sollte Dresden zum Hotspot erklärt werden, haben die dann festgelegten Corona-Regeln Gültigkeit.

Vi Plan - ein MUSS für jeden Vi Anwender
Seminare
Seminarinhalte
Datum Ort
12.12. und 13.12.22 swp Schulungszentrum
24.01. und 25.01.23 swp Schulungszentrum
23.02. und 24.02.23 swp Schulungszentrum

Webinare
Videoüberblick
Datum Uhrzeit
30.11. und 01.12.22 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr
10.01. und 11.01.23 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr



Planungsprofi - Vi Plan
Seminare
Seminarinhalte
Datum Ort
19.12.22 swp Schulungszentrum
30.01.23 swp Schulungszentrum

Webinare
Videoüberblick
Datum Uhrzeit
05.12.22 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr
16.01.23 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr



Darstellung + Visualisierung - Vi Plan
Seminare
Seminarinhalte
Datum Ort
20.12.22 swp Schulungszentrum
31.01.23 swp Schulungszentrum

Webinare
Videoüberblick
Datum Uhrzeit
06.12.22 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr
17.01.23 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr



Bauantragsplanung - Vi Plan
Seminare
Seminarinhalte
Datum Ort
21.12.22 swp Schulungszentrum
01.02.23 swp Schulungszentrum

Webinare
Videoüberblick
Datum Uhrzeit
07.12.22 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr
18.01.23 08.30 Uhr | 11.30 Uhr | 14.30 Uhr



Vi Kalk - Grundeinrichtung
Webinare
Videoüberblick
Datum Uhrzeit
24.11.22 08.30 Uhr | 13.00 Uhr
22.12.22 08.30 Uhr | 13.00 Uhr



Sie haben Interesse an unseren Webinaren und/oder Seminaren? Sie erreichen uns direkt unter 0351 49285-43.

Herzlichst Ihre Kundenbetreuung

 
 
 
Warum es sich gerade jetzt lohnt zu bauen

Ich möchte über ein aktuelles Thema der heutigen Zeit sprechen.

Ich habe zu diesem Thema bereits einen Podcast aufgenommen (Podcast Nr. 66), jedoch möchte ich hier noch etwas weiter ausholen und noch ein paar weitere wichtige Punkte ansprechen, die für dich als Haus-Verkäufer:in oder Bauherr:in helfen können, sich für ein Eigenheim zu entscheiden.

Aktuell springen viele Kunden ab oder möchten aufgrund der aktuellen Lage doch nicht bauen. Natürlich hat sich die Situation mit den Zinssätzen, Heizkosten, Materialpreise, Inflation verändert, aber lasst uns gemeinsam auf die Entwicklung schauen und ich sage Ihnen warum es sich trotzdem lohnt sich für ein Eigenheim zu entscheiden.

„Vergangenheit Ade, Zukunft Hurra„

Weiterlesen

Mehr unter www.zimmermann-strategie.de
Ihr Klaus Zimmermann